Stadtwerke Radolfzell

Wir über uns

Die Stadtwerke Radolfzell GmbH ist ein leistungsstarker Energiedienstleister in der Region mit ökologischer Ausrichtung. Wir versorgen rund 31.000 Kunden in Radolfzell mit Strom, Gas, Wasser, Wärme, Internet und bedienen den Stadtbus.

  • Strom - 100 % umweltfreundlich – 100 % lokal

    Die Stadtwerke Radolfzell setzen auf Strom aus umweltfreundlicher und effizienter Erzeugung. Uns ist es seit Jahren ein wichtiges Anliegen, die dezentrale Energieerzeugung voranzutreiben. Mit den Blockheizkraftwerken (BHKW) im Tagungs- und Kulturzentrum Milchwerk, im Wohngebiet Schafweide, in der Mögginger Heizzentrale und im Stadtwerke-Gebäude am Untertorplatz wird aus Erdgasmotoren neben der Wärme auch Strom erzeugt.

  • Erdgas - innovativ und effizient

    Ob es sich um das wohlig warme Wohnzimmer, die heiße Dusche am Morgen oder das auf dem Gasherd zubereitete Essen dreht, fast 5.400 Erdgas-Kunden wissen, seit nunmehr 10 Jahren, die Gasversorgung der Stadtwerke Radolfzell zu schätzen.

    Um die hohe Versorgungssicherheit in der Gasversorgung zu gewährleisten, zählt zu unseren Aufgaben auch die Überwachung und Instandhaltung des Gasnetzes und der Versorgungsanlagen.

    Auch in der Mobilität der Stadtwerke Radolfzell ist Erdgas nicht mehr wegzudenken. Hier gehen die Stadtwerke Radolfzell mit gutem Beispiel voran, denn 80 % unserer Firmenfahrzeuge werden kostengünstig mit umweltschonendem Erdgas betrieben.

  • Wasser - kein Leben ohne Wasser

    Wasser ist die wichtigste Ressource unseres Planeten. Es ist das Lebensmittel Nummer eins und kann durch nichts ersetzt werden. Jeder Mensch benötigt sein Leben lang 2 bis 3 l Wasser pro Tag allein zum Trinken. Dazu kommen noch viele Liter für den regulären Nutzwasserverbrauch.

    Das Radolfzeller Trinkwasser wird aus Quellen und Brunnen frisch gefördert und in acht Hochbehältern mit einem Volumen von insgesamt 9.500 m³ zwischengespeichert, bevor es naturbelassen zu rund 31.000 Menschen.

  • Regenerative Energien

    Die Stadtwerke Radolfzell setzen bereits seit Jahren auf die Energieerzeugung aus regenerativen Quellen. Über die Grenzen von Radolfzell hinaus bekannt ist unser Bioenergiedorf Möggingen in dem wir Wärme aus Holzhackschnitzeln und vor Ort erzeugtem Biogas gewinnen und 140 Häuser beheizen.

    Im Bereich der Fotovoltaik, wie hier auf der neuen Lagerhalle der Stadtwerke Radolfzell, speisen wir die umgewandelte Sonnenenergie in das Stromnetz ein.

    Seit Sommer 2012 engagieren sich die Stadtwerke in der Interessensgemeinschaft „HEGAUWIND“ gemeinsam mit Partnerunternehmen für den Aufbau von Windkraftanlagen im Landkreis Konstanz.

  • Internet - Und wie schnell surfen Sie?

    Vorbei sind die Zeiten mit endlos langen Wartezeiten beim Abrufen von E-Mails oder dem Herunterladen von Musik. Die Stadtwerke Radolfzell machten es im Jahr 2012 möglich und bauten die Breitbandversorgung in den Ortsteilen Güttingen, Liggeringen, Möggingen und Stahringen mittels Glasfaser auf.

    Dabei wurden mehr als 65 km Glasfaserkabel verlegt und sieben DSL-Verteiler aufgebaut. Ende 2012 waren bereits 110 Kunden am Netz angeschlossen und konnten das unterbrechungsfreie WorldWideWeb geniessen.

  • Stadtbus Radolfzell - die Verbindung zu Ihnen

    Der Stadtbus. Sein Markenzeichen: Knallrot. Sein Wirkungskreis: Radolfzell. Die acht Linien bedienen unsere Fahrgäste sicher und pünktlich.

    Seit fast 20 Jahren hält der Stadtbus die Menschen in Radolfzell mobil. Kein Wunder, denn ein unkomplizierter Taktverkehr und günstige Tarife sorgen für zufriedene Kunden.