News

Kontakt

Kontaktanfrage

Sie haben eine Frage? Schreiben Sie uns. Wir melden uns umgehend bei Ihnen. Kontaktformular

Rückruf vereinbaren

Eine kurze Nachricht genügt, wir rufen Sie gerne zurück. Rückrufformular

Defekte Straßenlaterne

In Ihrer Straße ist die Beleuchtung ausgefallen? Geben Sie uns Bescheid. Meldeformular

Störungsmeldung

Bei Gasgeruch, Stromausfall oder fehlender Internetverbindung. Unsere Störungsnummern auf einen Blick. Störungsnummern

Service

Wir sind für Sie da

Unsere Öffnungszeiten:
Montag - Mittwoch
8:00 Uhr - 17:00 Uhr
Donnerstag
8:00 Uhr - 18:00 Uhr
Freitag
8:00 Uhr - 12:00 Uhr
… und nach Vereinbarung

Stadtwerke Radolfzell GmbH
Tel. 07732/8008-90
Untertorstraße 7-9
Fax 07732/8008-500
78315 Radolfzell
info@remove-this.stadtwerke-radolfzell.de

Stadterweiterung Nord - 2. Bauabschnitt

Die Energieversorgung sowie Telekommunikation und Nahwärme bringen die Stadtwerke Radolfzell in das Baugebiet ein. Privaten Hausbesitzern wird eine sichere, preiswerte und vor allem umweltfreundliche Versorgung mit Wärme und Warmwasser angeboten, die den gesetzlichen Anforderungen der Energieeinsparverordnung und dem Erneuerbare-Energien Wärmegesetz (EEWärmeG) entspricht. 

Alle relevanten Informationen erhalten Sie hier im Überblick.

2019-08-16_Stadterweiterung_Nord.jpg

Was kostet mich der m² im Baugebiet Schafweide?

Die Grundstückspreise werden durch die Stadt Radolfzell festgelegt. Bitte wenden Sie sich hierzu an das Amt für Liegenschaften der Stadt Radolfzell.

Wie hoch sind die Kosten für den Wärmeanschluss?

Die Kosten für den Wärmeanschluss betragen 40,00 €/ brutto pro m².

Was ist in der Pauschale enthalten?

Der Wärmeanschluss beinhaltet die Anschlusskosten inkl. der Hausanschlussübergabepufferstation. Diese Station bleibt im Eigentum der Stadtwerke Radolfzell GmbH. Des Weiteren erhalten die Kunden einen kostenlosen Glasfaserdirektanschluss der Stadtwerke Radolfzell.

Kann der Wärmeanschluss abgelehnt werden?

Für die Bauherren besteht ein Anschlussgebot an die Nahwärmeversorgung der Stadtwerke Radolfzell GmbH. Es besteht jedoch keine Abnahmepflicht.

Wird eine neue Heizzentrale aufgebaut?

Das Wärmenetz "2. BA Nord" wird aus der bestehenden Heizzentrale Schafweide versorgt.

Welche Preise gelten für den Wärmebezug?

Es gelten die unten aufgeführten Wärmepreise. Preisstand 01.01.2019. 
netto brutto
Jahresleistung in € pro kW und Jahr 19,1522,79
Wärmepreis in ct/kWh 7,468,88
Messpreis pro Zähler in € pro Jahr 78,0092,82

Wie hoch ist der Primärenergiefaktor der Nahwärme für den "2. BA Nord"?

Der Primärenergiefaktor der Nahwärme für das Wärmenetz „2. BA Nord“ entspricht dem Primärenergiefaktor der Nahwärme Schafweide und lautet 0,39.

Was kostet der Hausanschluss für Strom und Wasser?

Die Hausanschlusspauschalen, sowie die jeweiligen Antragsformulare finden Sie auf unserer Homepage unter https://www.stadtwerke-radolfzell.de/bauherren/hausanschluss/  

Der Grundbetrag für einen Standardstromhausanschluss beträgt 1.345,00 € netto.
Der Grundbetrag für einen Standardwasserhausanschluss beträgt 1.940,00 € netto.

Gerne können die jeweiligen Bauherren einen Termin zur Erläuterung der Bauabläufe vereinbaren. Bitte wenden Sie sich hierzu an das Sekretariat der Technik unter 07732/8008-249.

Wo finde ich das Formular zum Primärenergiefaktor?

Die Bescheinigung zum Primärenergiefaktor erhalten Sie nachfolgend.

Bescheinigung Primärenergiefaktor

Was muss bzgl. Platzbedarf der Übergabepufferstation beachtet werden?

Die Pufferstationen werden dem jeweiligen Bedarf angepasst, d.h. Sie müssen uns die max. stündliche Heizleist. in kW pro Gebäude benennen. Diese ist relevant für die Auslegung der Pufferspeichergröße. Gleichzeitig muss uns die Belegungszahl genannt werden (relevant für die Dimensionierung des Wärmetauschers für das Warmwasser). Erst mit diesen beiden Werten kann die Größe (und damit auch der Platzbedarf) festgelegt werden. Daher ist es wichtig, dass wir die entsprechenden Informationen sehr frühzeitig erhalten.

Wie muss beim Entfernen von Laternen aufgrund von Baugruben-Böschungen verfahren werden?

Bitte setzen Sie sich mit unserem Netzbetrieb Strom Herrn Andreas Fuchs (07732/8008-201) in Verbindung; er holt sich dazu das o.k. vom Tiefbauamt der Stadt ein und veranlasst das Abklemmen der Laternen. Der entstandene Aufwand für das Ab- und Anklemmen, sowie das Risiko einer Beschädigung beim Abbau durch den bauseitigen Tiefbauer geht dann zu Lasten des Bauherren. Bitte nennen Sie uns hierzu eine konkrete Rechnungsanschrift.

Was muss bei Böschungen nahe an der Grundstücksgrenze und an Gehwegen beachtet werden?

Hier können wir keine generelle Freigabe geben, da in Gehwegen Leitungen der Sparte Strom und Kommunikationstechnik verlaufen, die entsprechend geschützt und ggf. gesichert werden müssen. Bitte holen Sie sich dazu eine Planauskunft bei uns ein (planauskunft@stadtwerke-radolfzell.de) und lassen uns dann Ihren Bau-(Aushub-)plan mit den entsprechenden Planungen für Böschung usw. zukommen. Wir werden dann individuell entscheiden, ob die Durchführung so möglich ist.

Was muss beim Baustrom- und Bauwasseranschluss beachtet werden?

Bitte beachten Sie dazu unsere gesonderten Flyer. Grundsätzlich ist der Baustrom/Bau¬wasser-anschluss mindestens zwei Wochen vorher anzumelden. Kommen Sie hier bei Unsicherheiten rechtzeitig auf uns zu. 

Was muss bei weiteren Leitungsverlegungen auf dem Grundstück beachtet werden?

Bitte lassen Sie uns hierzu Ihre Planunterlagen zukommen. Wir werden dann hinsichtlich Verlegerichtlinien unserer Medien (Abstände, Biegeradien, usw.) kontrollieren, um Kollisionen von Leitungen beim Bau zu vermeiden.

Wie verläuft die Koordination der Leitungsverlegung vor Ort?

Geben Sie uns so früh wie möglich bekannt, wann unsere Medien (Wasser, Wärme, Strom und Kommunikation) in den bauseits erstellten Graben verlegt werden können. Wir koordinieren dann mit Ihrem Tiefbauer den Ablauf, so dass nicht nochmal temporär verfüllt werden muss.

Was ist bei den Einführungen der Ver- und Entsorgungsleitungen (Kernlochbohrungen) zu beachten?

Erfahrungsgemäß ist es an dieser Stelle besser uns einen Detailplan vom Versorgungsraum mit Angabe der geplanten Bohrungen vorab zukommen zu lassen. Dann können Maße ergänzt, geändert oder Fehler behoben werden. Sinnvoll ist eine Zeichnung mit der Seitenansicht der Wand (inklusive Bohrungsdurchmesser), in der die Bohrungen später sind. Prinzipiell bevorzugen wir Kernlochbohrungen vor Ort. Die Kernlochbohrungen können genau dort angesetzt/gemacht werden, wo Sie auch erforderlich sind.

Was ist bezüglich Baustromanschluss zu beachten?

Bitte gehen Sie hierzu auf Ihr Bauunternehmen zu. Dies reicht den Antrag auf Baustromanschluss bei uns ein. 

Wie sind die Vorlaufzeiten für die Nahwärme-Übergabestation?

Die Übergabestation hat 4-6 Wochen Lieferzeit. Wenn der Hausanschluss montiert wurde, kann die Übergabestation nach ca. 2-3 Wochen in Betrieb gehen.

Ihr Ansprechpartner

Platzhalter-Bild-Ansprechpartner-Maennlich_04.jpg

Technischer Service
Tel. 07732 8008-333

Beratungsgespräche gerne nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung.

technik@stadtwerke-radolfzell.de
Startseite_Teaser_Strom_TUEV-Zertifikat_710_264.jpg

Vom TÜV Nord zertifizierter Ökostrom

Mit unserem Ökostrom aus Wasserkraft bieten die Stadtwerke Radolfzell jedem Tarifkunden einfach, schnell und günstig an, umweltfreundliche Energie zu beziehen. Bereits seit ... weiter lesen

04_Startseite_Teaser_Internet_710_264.jpg

Schnelles Internet der Stadtwerke Radolfzell

Ob Fernsehen in FullHD, telefonieren mit höchster Sprachqualität oder in Highspeed surfen, alles ist gleichzeitig über einen Anschluss möglich. Die Stadtwerke Radolfzell bieten die Downloadgeschwindigkeiten von weiter lesen...

Teaser_Footer_daheimSolar.jpg

Fotovoltaik + Speicheranlage

Mit Hilfe eines Lithium-Ionen-Speichers, der eine Lebensdauer von ungefähr 20 Jahren hat, kann der über den Tag erzeugte Sonnenstrom auch abends und in der Nacht genutzt werden – und damit bis zu 65 Prozent des Stromverbrauches weiter lesen ...

Teaser_Footer_Stadtbus_Webseite_01.jpg

Preissenkung bei Stadtbus-Tarifen

Ab dem 01. August haben die Stadtwerke Radolfzell die Tarife für den Stadtbus deutlich gesenkt. Ein Einzelfahrschein ist für nur 1 Euro erhältlich. Die Monatskarte bereits ab .... mehr erfahren

10_Footer_Teaser_Solarblume.jpg

Solarblume und E-Ladestation auf Mettnaubrücke

Die Solarblume auf der alten Mettnaubrücke entfaltet seit Juni ihre Blütenblätter automatisch zum Sonnenaufgang, um in der optimalasten Neigung Sonnenenergie... weiter lesen

Teaser_Footer_Energiespartipps.jpg

Energiespartipps für Haushalte

Energie sparen lohnt sich. Schließlich bedeutet jede eingesparte Kilowattstunde mehr Geld in der Haushaltskasse. Mit unseren Energie-Spartipps reduzieren Sie den Energieverbrauch in Ihrem Haushalt. Wie viel Ihr Haushalt weiter lesen...

Startseite_Teaser_kostenloses_WLAN_WIFI_710_264.jpg

Kostenloses WLAN in den Stadtbussen

Busfahren in Radolfzell wird jetzt noch attraktiver, denn unsere Fahrgäste können ab sofort kostenlos das WLAN in den mit dem WLAN-Symbol gekennzeichneten Stadtbussen nutzen. Dafür ... weiter lesen

Startseite_Teaser_Bauherren_Haustuergeschaeft_710_264.jpg

Vorsicht bei Haustürgeschäften

In den vergangenen Tagen sind wieder vermehrt Anrufe von besorgten Kunden bei den Stadtwerken eingegangen. Demnach geben sich Mitarbeiter anderer Energieversorger als Stadtwerke Mitarbeiter aus, um weiter lesen ...

Zurück zum Seitenanfang
Ihre Anfrage wird verarbeitet loading-gif