Neues Ausbildungsjahr

Ausbildungsstart für (obere Reihe v. l. n. r.) Jannik Fischer, Josephine Heidenreich, Felix Ammann, Frederik Buggle. Untere Reihe: Sandra Beurer, Alessandro Carpineto, Luis Martin Leckel und Ausbildungsleiterin Simone Blumer

Sieben junge Erwachsene starteten am 1. September ihre Berufsausbildung. „Wir freuen uns, dass wir unsere Ausbildungsstellen erfolgreich besetzen konnten und auch dieses Jahr wieder in so vielen verschiedenen Berufen ausbilden wie bspw. Anlagenmechaniker für Rohrsystemtechnik, Elektriker für Betriebstechnik, IT-Systemelektroniker, Industriekaufleute und Kaufleute für Digitalisierungsmanagement“, so Simone Blumer, Ausbildungsleiterin der Stadtwerke Radolfzell. „Motivierte und gut ausgebildete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind unser wichtigstes Kapital – nur durch sie können wir unseren Status als innovativen Infrastrukturdienstleister halten und weiter ausbauen. So investieren wir in die jungen Menschen und bieten ihnen über ihre Ausbildung hinaus eine langfristige berufliche Perspektive“, erklärt Andreas Reinhardt, Geschäftsführer. Mit Start des neuen Ausbildungsjahres sind nunmehr insgesamt 15 Auszubildende bei den Stadtwerken Radolfzell beschäftigt. Aktuell sucht das Unternehmen schon nach Zuwachs für das kommende Jahr. „Um sich ein erstes Bild von der Ausbildung und weiteren Positionen bei den Stadtwerken zu machen, bieten wir regelmäßig Praktikumsplätze an“, so Simone Blumer. Welche Ausbildungsberufe die Stadtwerke Radolfzell anbieten, erfährt man hier auf der Webseite.