Stromkennzeichnung 2020

Über die Qualität des Stroms entscheidet die Art der Erzeugung. Damit Sie genau wissen wie sich Ihr Strom zusammensetzt, informieren wir Sie gerne über die Erzeugungsarten und den dazugehörigen Umweltauswirkungen.

Die EU  hat dazu eine Kennzeichnungspflicht eingeführt. Seit 2005 sind alle Stromanbieter verpflichtet, ihre Stromkennzeichnung zu veröffentlichen (§42 des Energiewirtschaftsgesetzes). Kunden und Verbraucher erhalten dadurch Informationen über die Herkunft, Zusammensetzung und Umweltauswirkungen des Stroms.

SWR Spar mit Regionalstromanteil ausschließlich für Haushaltskunden

*Seit dem 01. Januar 2021 können Sie Ihren Strom direkt aus der Region beziehen. Mit unserem Regionalstrom setzen die Stadtwerke Radolfzell neben 100% Ökostrom nun auch auf regenerativen Strom aus Ihrer Umgebung. Ausschlaggebend dabei ist, dass die Anlagen im Umkreis von 50 km um Ihre Lieferstelle liegen. Für unsere „swRegio“-Tarife wird der Strom aus dem Solarpark Steißlingen, den Windkraftanlagen in Tengen und der Biogasanlage im Radolfzeller Ortsteil Möggingen gewonnen. Seit Mai 2021 zählt der regenerative Strom aus dem Photovoltaik-Park „Reichenauer Wiesen“ ebenfalls zum Regionalstrom - zukunftsorientiert, nachhaltig und regional.

*Ökostromprodukte der Stadtwerke Radolfzell GmbH sind: Grundversorgung, SWR spar Gewerbe, SWR spar Höri, SWR extra, SWR spar Online Haushalt, SWR Spar Online Gewerbe, Tarife für Reststrom, Wärmepumpenanlagen und Elektroheizung, Mieterstrom sowie Tarife für Sonderkunden mit Ökostrom und Liegenschaften der Stadt Radolfzell.