Gesplittete Abwassergebühr

Das Ziel der gesplitteten Abwassergebühr ist die verursachungsgerechte Aufteilung aller Kosten zur Abwasserbeseitigung. Die Trennung wird seit dem 01.01.2010 durchgeführt. 

Es werden künftig zwei Arten von Abwasser unterschieden:

 

  • Schmutzwasser ist das in den Haushalten und Betrieben anfallende Abwasser. Grundlage für die Schmutzwassermenge ist die verbrauchte Frischwassermenge. 
  • Niederschlagswasser ist das Wasser, das von den versiegelten Flächen in die Kanalisation fließt. 

Abrechnung der Abwassergebühr

Die Stadtwerke Radolfzell GmbH rechnet im Auftrag der Stadt Radolfzell die Abwassergebühren ab. Sollten Sie Fragen zu Ihrer Abrechnung haben wenden Sie sich bitte an die unten genannten Ansprechpartner. 

Seit 01.05.2012 führen wir den Geschäftsbereich Abwasser unter einer neuen Kundennummer-Rechnungseinheit, d.h. Sie bekommen künftig eine separate Abrechnung für Abwasser. 

Bei einer erteilten Bankeinzugsermächtigung brauchen Sie weiter nichts zu unternehmen. Sie finden nun eine separate Abbuchung für das Abwasser in Ihrem Kontoauszug. 

Wenn Sie per Dauerauftrag oder Überweisung bezahlen, dann bitten wir Sie, im Verwendungszweck zusätzlich nun auch die neue Kundennummer-Rechnungseinheit für Abwasser anzugeben! Die neue Kundennummer-Rechnungseinheit für Abwasser finden Sie auf beiliegender Abrechnung.

  • Ihre Ansprechpartner

    Matthias Neubert

    Stadt Radolfzell
    Bei Fragen zur Fläche/ Niederschlagswassermenge

    Tel. 07732 81-346

    Mail To

    Janek Henkel

    Kundenabrechnung Stadtwerke Radolfzell GmbH
    Bei Fragen zu Frischwasserverbrauch/ Schmutzwasser

    Tel. 07732 8008-121

    Mail To